Über mich

Als Schmuckgestalterin arbeite ich gerne mit farbigen und schönen Steinen sowie den unterschiedlichsten Metallen. Mein Wissen erweitere ich durch ständiges Ausprobieren und durch Austausch mit anderen Schmuckkünstlern und Goldschmieden.

Die Kunst- und Kulturgeschichte des Abendlandes sowie fremder Völker inspirieren mich immer wieder zu neuen  Schmuckkreationen. Um diese zu verwirklichen, kommen in meiner Arebeit die verschiedensten Materialien, wie z.B. Gummi oder Papier, zum Einsatz.

Im November 2013 absolvierte ich meinen Abschluss zur Gestalterin im Handwerk und erhielt den Meisterpreis der bayerischen Staatsregierung.